Finkenwerder

37-Jährige sexuell belästigt – Zeugen gesucht

In einer Grünanlage in Finkenwerder wurde die Frau attackiert. Da sie sich massiv wehrte, flüchteten die Angreifer.

Hamburg.  Zwei Männer haben in der Nacht zum Donnerstag eine 37-Jährige in Hamburg-Finkenwerder überfallen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Die Frau ging um kurz vor 1 Uhr vom Johann-Camper-Stieg zu Fuß durch die dortige Grünanlage in Richtung Bausenhof, wie die Polizei am Freitag mitteilte. In der Grünanlage sei sie plötzlich von zwei Tätern angegriffen und in ein Gebüsch gestoßen worden. Mindestens ein Täter habe sexuelle Handlungen an ihr vorgenommen.

Anwohner hörten Hilfeschreie

Da die 37-Jährige sich massiv wehrte, ließen die Männer schließlich von ihr ab. Durch ihre Hilfeschreie wurden Anwohner auf die 37-Jährige aufmerksam und riefen die Polizei. Durch die Dornen des Gebüschs erlitt das Opfer diverse Kratzverletzungen. Sie kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Die Beamten hoffen nun auf Zeugenhinweise.

Die Männer sollen beide etwa 1,80 Meter groß, zwischen 20 und 25 Jahren alt und von normaler Statur sein. Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass die Täter vermutlich in Richtung Nordmeerstraße und dann weiter in Richtung Palstek geflüchtet sind.

Zeugen, die Hinweise zu dem Fall geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 040/4286-56789 oder bei einer Polizeidienststelle zu melden.