ärmlich

Taylor Kitsch schlief als junger Mann in der U-Bahn

Der Schauspieler Taylor Kitsch (36, „True Detective“) hat in seinem Leben schon einiges durchgemacht. Als junger Mann sei er mehrere Wochen obdachlos gewesen, sagte der 36-jährige Kanadier dem Promi-Portal „Us Weekly“. Nachts habe er in der U-Bahn in New York City geschlafen. Danach hauste er monatelang in einer Wohnung ohne Strom- und Warmwasserversorgung. Mit Kerzen habe er für Licht gesorgt, so Kitsch. Es sei komisch, was man als junger Mensch alles aushalte, sagte der Schauspieler.