Vorsorge

Bei Diabetes Typ 1 jährlich Schilddrüsenwerte überprüfen

Köln. Zuckerkranke haben ein erhöhtes Risiko für andere Autoimmunerkrankungen. Sie entwickeln zum Beispiel eher eine Schilddrüsenunter- oder -überfunktion als gesunde Menschen. Das Problem: Funktioniert die Schilddrüse nicht richtig, kann das zu einer Unterzuckerung führen. Bei Kindern mit Diabetes Typ 1 sollten daher jedes Jahr die Schilddrüsenwerte überprüft werden, rät der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte. Anzeichen für eine Unterzuckerung sind Herzrasen, Blässe um Mund und Nase, Heißhunger oder Schwitzen.

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.