verkündet

Prinzessin Mako kurz vor Verlobung

Die japanische Kaiserenkelin Prinzessin Mako (25) will nun nach einer Verzögerung wegen eines Unwetters am 3. September ihre Verlobung mit ihrem Studienfreund Kei Komuro (25) bekannt geben. Damit stößt die älteste Tochter von Prinz Aki­shino die Diskussion über die Zukunft des Kaiserhauses weiter an. Der Familie geht der Nachwuchs aus. Nur Männer dürfen auf den Thron. Zugleich verlieren weibliche Mitglieder den Adelstitel, wenn sie – wie jetzt Mako – einen Bürgerlichen heiraten.