persönlich

Chester Bennington: Beerdigung in kleinem Kreis

Familie und Freunde von Chester Bennington wollen eine Trauerfeier in kleinem Kreis für den Rockstar, der am 20. Juli tot in seinem Haus in Kalifornien gefunden wurde, berichtet die Website „TMZ“. Der Familie des Linkin-Park-Frontmanns sei bewusst, dass auch seine Fans von ihm Abschied nehmen wollen. Man habe noch nicht entschieden, wie dies geschehen könne. Bennington wurde 41 Jahre alt und hinterließ sechs Kinder. Der Zeitpunkt für die Beerdigung ist noch nicht bekannt.