Vorbild

Ariana Grande wird Ehrenbürgerin von Manchester

US-Sängerin Ariana Grande (23) wird Ehrenbürgerin der Stadt Manchester. Grande „spendete Tausenden Trost und sammelte Millionen mit ihrem ‚One Love Manchester‘-Benefizkonzert“, sagte Ratschef Richard Leese nach der Abstimmung. Ein Selbstmordattentäter hatte sich nach einem Konzert der Sängerin im Mai in die Luft gesprengt. Dabei hatte er 22 Menschen getötet. Am 4. Juni organisierte der Pop-Star ein Benefizkonzert.