Hamburg

Scholz: "Viele Hundert Millionen Euro mehr für Hamburg"

Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) hat die Einigung über die Neuregelung der Bund-Länder-Finanzen als "historische Leistung" bezeichnet. Scholz war Verhandlungsführer der Länder und hatte im Dezember 2016 einen Kompromiss mit Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) erzielt. Am Mittwoch einigten sich die Bundestagsfraktionen von Union und SPD in den letzten strittigen Punkten. Hamburg kann laut Scholz nach 2020 aufwachsend "mit vielen Hundert Millionen Euro mehr" rechnen. "Heute ist ein guter Tag für Deutschland", sagte der Bürgermeister.

Seite 2 Leitartikel Seite 12 Bericht

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.