unfall

80 Schaulustige behindern Rettungsarbeiten auf Autobahn

Nürnberg. Nach mehreren Lkw-Auffahrunfällen mit einem Schwerverletzten auf der Autobahn 6 nahe Nürnberg haben rund 80 Schaulustige am Montagmorgen die Arbeit der Rettungskräfte behindert. Ein Polizeisprecher sprach von „katastrophalen Zuständen“. Die Gaffer hätten, teils direkt im Unfallbereich, versucht, Foto- und Filmaufnahmen zu machen. Die Polizei musste die Schaulustigen durch Absperrungen zurückdrängen.