Altenstadt

Eiskalt erwischt

Altenstadt. Apfelblüten sind eigentlich prachtvolle Boten des Frühlings. Derzeit aber haben die empfindlichen Blüten vielerorts mit winterlichen Temperaturen und sogar Schnee zu kämpfen. Wie hier im bayerischen Altenstadt machen sich in ganz Deutschland Apfelbauern inzwischen Sorgen um ihre Ernte. Denn bei Frost sterben die Blüten ab – und das bedeutet im Spätsommer weniger Äpfel. Gerade nachts stellen viele Landwirte deshalb Brennkörbe zwischen den Bäumen auf. Dadurch werden die Blüten gewärmt und überstehen die Nächte hoffentlich unbeschadet.