ab nach hause

Chris Evans findet neuen Hund bei Dreharbeiten

Es war Liebe auf den ersten Blick – das sagt jedenfalls Schauspieler Chris Evans (35, „Captain America“). Während der Dreharbeiten zu seinem neuen Film hat er einen Hund aus dem Tierheim aufgenommen. „Eine unserer letzten Szenen spielt in einem Tierheim. Und da sah ich plötzlich dieses wunderbare Tier. Ich habe ihn gleich mitgenommen“, erzählt Evans dem Magazin „People“. Der Mischlingsrüde namens „Dodge“ darf auch schon im heimischen Bett schlafen. „Wir wachen jeden Morgen nebeneinander auf.“