Eimsbüttel

Maskierte überfallen Meridian Spa und fesseln Mitarbeiter

Zwei Männer flüchteten mit Bargeld, Handys und Portemonnaies aus dem Fitnessstudio in Eimsbüttel. Die Polizei sucht Zeugen.

Bei einem Raubüberfall auf das Fitnessstudio „MeridianSpa Eppendorf“ ist ein 46 Jahre alter Angestellter am Sonntagabend von zwei Männern schwer verletzt worden. Die Polizei fahndet jetzt nach den etwa 18 bis 25 Jahre alten Tätern.

Die Räuber drückten sich am Sonntagabend mehrere Minuten vor dem luxuriösen Fitnessstudio an der Quickbornstraße herum. Nachdem auch der letzte Gast das Studio verlassen hatte, betraten sie gegen 22.25 Uhr maskiert das Studio und bedrohten die noch anwesenden Mitarbeiter (21,21,24,46) mit einer Schusswaffe. Die Angestellten mussten sich daraufhin auf den Boden legen und wurden von den Tätern gefesselt.

Aus dem Tresor erbeuteten die Räuber 1200 Euro

Ein 46 Jahre alter Mitarbeiter sollte dann auf Geheiß der Räuber einen Tresor öffnen. Der Mann widersetzte sich nicht, doch möglicherweise befolgte er die Instruktionen nicht schnell genug. „Der Mann wurde massiv von den Tätern geschlagen und ins Gesicht getreten“, sagte Polizeisprecherin Heike Uhde. Aus dem Tresor erbeuteten die Räuber nach Angaben der Polizei 1200 Euro Bargeld. Zudem raubten sie die Handys und die Portemonnaies der Angestellten, dann flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Die Opfer des Raubüberfalls konnten sich kurze Zeit später ihrer Fesseln entledigen und die Polizei alarmieren. „Trotz sofort eingeleiteter Fahndung mit acht Funkstreifenwagen konnten die beiden Täter bislang nicht festgenommen werden“, so Uhde weiter. Der 46-jährige Angestellte kam mit schweren Gesichts- und Kopfverletzungen ins Krankenhaus. Er hatte unter anderem ein Schädel-Hirn-Trauma, einen Jochbeinbruch und mehrere Hämatome erlitten.

Wer kann Angaben zu den Tätern machen?

Bei den Tätern soll es sich um zwei 18 bis 25 Jahre alte, zwischen 1,75 und 1,85 große Männer handeln. Sie trugen Sneakers der Marke „Converse“, Jeans und graue Kapuzenpullover. Ein Mann ist laut Polizei schlank, sein Komplize kräftig gebaut. Das Raubdezernat für die Region Eimsbüttel (LKA 134) ermittelt. Nun sucht die Polizei Zeugen der Tat. Wer kann Angaben zu den Tätern machen? Wer hat die zwei Männer vor dem Fitnessstudio gesehen? Hinweise an die Polizei, Telefon 040/428656789.