Hamburg

In Hamburgs Gefängnissen wird es eng – 118 neue Plätze

Hamburg. Jahrelang ging die Zahl der Häftlinge in Hamburgs Gefängnissen zurück, und es wurden Haftanstalten stillgelegt. Jetzt hat sich der Trend umgekehrt. Seit April 2015 nahm die Zahl der Insassen um 334 auf 1883 zu – Tendenz steigend. Es sind aber nur insgesamt 1985 Haftplätze vorhanden. Deshalb will Justizsenator Till Steffen (Grüne) die Zahl der verfügbaren Plätze schon bis Anfang kommenden Jahres um 118 auf dann 2103 erhöhen.

Seite 9 60 Prozent mehr U-Häftlinge