Berlin

673 Taten pro Staatsanwalt – Bund warnt vor Justiz-Kollaps

Berlin. Der Richterbund warnt: Deutschland fehlen 2000 Richter und Staatsanwälte. Die Bundesregierung fordert von den Ländern bereits, mehr Personal einzustellen. Den rund 3,5 Millionen Straftaten, die jedes Jahr aufgeklärt werden, stehen 5200 Staatsanwälte gegenüber – das sind 673 Taten pro Ankläger. Der Richterbund: „Wenn die Polizei aufgestockt wird, wird sie auch mehr Verfahren anstoßen. Dann wird die Justiz zum Flaschenhals.“

Seite 3 Strafrabatt wegen langer Verfahren