Hamburg

Umfrage: Wem die Deutschen die Lösung der Probleme zutrauen

Hamburg.  Die Bewältigung der Flüchtlingskrise ist für die Deutschen das wichtigste politische Thema 2017. Das zeigt eine TNS-Emnid-Umfrage für das Abendblatt. 30 Prozent sagten, die Politik müsse in erster Linie den Flüchtlingszustrom weiter begrenzen. 25 Prozent sehen die Sicherung der Renten als wichtigste Aufgabe. Für acht Prozent hat eine Steuersenkung Vorrang. Auf die Frage, wem sie am ehesten die Lösung der Probleme zutrauen, gaben 56 Prozent Kanzlerin Angela Merkel (CDU) an, gefolgt von Horst Seehofer (CSU, 39 Prozent) und SPD-Chef Sigmar Gabriel (35 Prozent).

Seite 2 Leitartikel Seite 3 Die Umfrage