Barmbek

Unfall in Barmbek: Feuerwehr muss Opfer befreien

Der Unfall in Barmbek

Der Unfall in Barmbek

Foto: TV Newskontor

An der Kreuzung Bachstraße/Hans-Henny-Jahnn-Weg werden drei Menschen bei einem Unfall verletzt. Ein Opfer wird eingeklemmt.

Hamburg.  Bei einem Unfall an der Kreuzung Bachstraße/Hans-Henny-Jahnn-Weg kollidierten gestern abend ein Fiat Punto und ein Smart. Der Smart fuhr dem Fiat offenbar ungebremst in die Seite. Bei dem Unfall in Barmbek gegen 20.50 Uhr wurden drei Menschen verletzt, einer davon – der Fahrer des Punto – wurde eingeklemmt. Die Feuerwehr musste das Opfer aus dem Wrack befreien, 30 Einsatzkräfte waren vor Ort. Die Verletzten mussten rettungsdienstlich versorgt und in umliegende Notfall-Krankenhäuser gebracht werden. Mit der Klärung der Schuldfrage ist jetzt der Verkehrsunfalldienst beschäftigt.