gericht

Elf Jahre Haft für Tötung einer Studentin

Mannheim. Nach dem gewaltsamen Tod einer 31-Jährigen am Neckar muss ein Student elf Jahre wegen Totschlags in Haft. Der Richter am Landgericht in Mannheim sagte, alle Indizien ließen darauf schließen, dass der Angeklagte die Frau Ende 2015 in Mannheim mit einem Messer und einem Stein schwer verletzt hatte. Anschließend hat der 26 Jahre alte Student sie in den Neckar geworfen. Er stritt die Vorwürfe ab.