Harburg

Adventsmusik mit Posaunenchor

„Hänsel und Gretel“ und eine Suite über die Elbe in der Johanniskirche Harburg

Harburg. Der Posaunenchor Harburg spielt die 37. Abendmusik vor dem 1. Advent am Sonnabend, 26. November, ab 17 Uhr in der St.-Johannis-Kirche an der Bremer Straße.

1980 fing es anlässlich des Nikolausmarktes im Lämmertwietenviertel an: Seitdem gibt es die Abendmusik vor dem 1. Advent mit dem Posaunenchor Harburg. Spielort ist seit 2014 die St.-Johannis-Kirche. Wie immer erklingt in diesem traditionsreichen Konzert festliche Musik für Blechbläser, Orgel und Schlagwerk. Auf dem Programm stehen unter anderem die Ouvertüre zu Engelbert Humperdincks Oper „Hänsel und Gretel“ in einer Fassung für Blechbläser und die sinfonische Suite über die Elbe von Dieter Wendel. Auch Weihnachtliches ist zu hören. Lassen Sie sich überraschen.

An der Orgel wird Rainer Schmitz spielen. An den Pauken und am Schlagwerk wird Siegfried Schreiber zu hören sein. Den Posaunenchor Harburg leitet Stefan Henatsch. Der Eintritt ist frei.