Zwergplanet

Forscher vermuten  unterirdischen Ozean auf Pluto

London. Die auffällige Herzstruktur auf dem Zwergplaneten Pluto deutet auf einen unterirdischen Ozean hin. Das berichtet ein US-Forscherteam von der Universität von Kalifornien in Santa Cruz im britischen Fachblatt „Nature“. Die eine Hälfte des Herzens, die als Sputnik Planitia bezeichnet wird, hat Pluto demnach aus seiner ursprünglichen Position gedreht. Die Studie gibt früheren Spekulationen über einen möglichen unterirdischen Ozean auf dem Eiszwerg neue Nahrung.‎