Wölfe

Welpe zur Forschung mit Peilsender versehen

Schwerin. In Mecklenburg-Vorpommern konnte erneut ein Wolfswelpe mit einem Peilsender bestückt werden. Das Gerät hilft, das Wanderverhalten und Gewohnheiten der Tiere zu verfolgen, um daraus Erkenntnisse für den weiteren Umgang mit ihnen zu ziehen. Es handele sich um einen weiblichen Welpen aus dem Rudel in der Lübtheener Heide, teilte das Schweriner Landwirtschaftsministerium mit.