Vermischtes

Tödliche Gefahr

Schlangenangriffe sind hierzulande höchst selten. Sechs Schlangenarten leben in Deutschland, zwei davon sind giftig: die Aspisviper und die Kreuzotter. Das Gift der Aspisviper kann Atemnot und Herzbeschwerden auslösen. Vor drei Jahren starb ein 53-jähriger deutscher Reptilienexperte an Herzversagen, nachdem ihn ein Tier während einer Show gebissen hatte. Im August wurde ein Badesee in Oberbayern gesperrt, weil Angler dort eine vermutlich ausgesetzte Anakonda gesichtet hatten.