Sexuelle Nötigung

Joggerin im Hamburger Stadtpark überfallen

Der Täter brachte die Frau zu Fall und nahm sexuelle Handlungen an ihr vor. Die Polizei sucht Zeugen des Angriffs.

Winterhude. Nach einem Angriff und sexuellen Übergriff auf eine Joggerin am Hamburger Stadtpark sucht die Polizei den mutmaßlichen Täter. Die 33-Jährige war am Montag gegen 21 Uhr in Höhe des Graswegs mit einer Stirnlampe gejoggt, als ein etwa 1,80 großer Mann mit kurzen, dunklen Haaren sie attackierte. Die Frau trug hellblaue Turnschuhe, dunkle Laufbekleidung mit blauen Streifen an der Hose und rosafarbenen Absätzen an der Jacke.

Der Mann soll sie zu Boden gebracht und sexuelle Handlungen an ihr vorgenommen haben. Zeugen des Übergriffs, die zum Täter etwas sagen können oder das Opfer gesehen haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 040 4286-56789 an die Hamburger Polizei zu wenden. Das Dezernat für Sexualdelikte im Landeskriminalamt (LKA 42) hat die Ermittlungen übernommen.