Live

Neues von Martenstein

Literatur Harald Martenstein unterhält meist bestens, eckt auch mal an und hat doch zahlreiche Anhänger. Der Kolumnist („Zeit-Magazin“) philosophiert im neuen Werk „Nettsein ist auch keine Lösung. Einfache Geschichten aus einem schwierigen Land“ über Katzen mit Hitlerbärten, Toleranz und Pegida und verfasst eine „Gebrauchsanweisung für die Benutzung von Romanen“.

„Nettsein ist auch keine Lösung“ Di 11.10., 19.30, Literaturhaus (Bus 6, 172, 173),
Schwanenwik 38, Karten: 12,-/erm. 8,-