Kriminalität

Attacke auf Zwölfjährigen – weiterer Mitschüler verdächtigt

Euskirchen. An der brutalen Attacke auf einen zwölfjährigen Schüler in Euskirchen könnte den Ermittlern zufolge ein zweites Kind als Täter beteiligt gewesen sein. Auch dieser Junge sei strafunmündig, also noch keine 14 Jahre alt. Bei der Auseinandersetzung hatte das Opfer nach früheren Angaben der Ermittler schwerste Verletzungen erlitten. Der Junge lag am Dienstag weiter auf der Intensivstation.