Brandstiftung

14-Jähriger legt Feuer in Kinderheim

Nordhausen. Ein 14 Jahre alter Junge hat in einem Kinderheim im thüringischen Nordhausen vermutlich aus Wut mehrere Brände gelegt. Er wurde in eine Kinderpsychiatrie gebracht. Fünf Kinder und Jugendliche im Alter zwischen fünf und 17 Jahren kamen mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Beim Ausbruch des Brandes sollen sich mehr als 20 Menschen in dem Kinderheim aufgehalten haben.