Zeugenaufruf

Radfahrerin lebensgefährlich verletzt - Lkw-Fahrer flüchtet

Die 30-Jährige war am Dienstag mit einem Kleinlaster in Lokstedt zusammengestoßen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Hamburg.  Eine 30-jährige Frau ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen in Lokstedt schwer verletzt worden. Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei war die Frau gegen 9.30 Uhr mit ihrem Fahrrad auf dem Lokstedter Steindamm unterwegs, als sie auf Höhe der Hausnummer 92 mit einem Kleinlaster zusammenstieß.

Die Radfahrerin erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen. Der Fahrer des beteiligten Lastwagens entfernte sich indes umgehend vom Unfallort und setzte seine Fahrt stadteinwärts fort.

Polizei sucht Zeugen

Da der genaue Unfallhergang noch nicht abschließend geklärt werden konnte, bittet die Polizei Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können, sich beim Verkehrsunfalldienst der Verkehrsdirektion 2 unter der Rufnummer 4286-52961 oder dem Polizeikommissariat 23 unter der Nummer 4286-52310 zu melden.