Hamburg

Vermisster Imam der Centrum Moschee ist wieder da

Gläubige beten in der Centrum Moschee in Hamburg. Einer der Imame wurde seit Donnerstag vermisst und wurde von der Gemeinde gesucht

Gläubige beten in der Centrum Moschee in Hamburg. Einer der Imame wurde seit Donnerstag vermisst und wurde von der Gemeinde gesucht

Foto: Michael Rauhe

Muslimische Gemeinde war seit dem Verschwinden am Donnerstag in Sorge um Münir C. und startete eine Suchaktion.

Hamburg. Erleichterung bei Freunden, Familie und den Mitgliedern der Centrum Moschee an der Böckmannstraße (St. Georg). Der seit Donnerstag verschwundene Imam Münir C. ist wieder da.

Laut Polizei hat sich der Mann selbst gemeldet. "Es geht ihm gut", sagt eine Polizeisprecherin. Zu den Hintergründen seines Verschwindens ist nichts bekannt.

Freunde und Gemeindemitglieder hatten zuletzt eine Vermisstenmeldung im Internet verbreitet. Auch türkische Medien und Blogs haben darüber berichtet. Demnach war C. zuletzt am Donnerstag gegen 0 Uhr am Steindamm gesehen worden.