Prozess

Drei Männer wegen Mordes vor 22 Jahren verurteilt

Erfurt. Im Prozess um den Tod eines nach Tschechien verschleppten Mannes vor 22 Jahren hat das Erfurter Landgericht drei Männer wegen Mordes verurteilt. Der 44 Jahre alte Hauptangeklagte erhielt lebenslang. Ein 41-Jähriger wurde – weil er damals erst 18 war – zu einer Jugendstrafe von acht Jahren und ein 43-Jähriger zu 13 Jahren Haft verurteilt. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass die Männer einen Geschäftspartner töteten.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.