Hamburg

Otto sucht 300 neue Mitarbeiter in Hamburg

Hamburg.  Immer mehr Menschen kaufen Mode oder Möbel im Internet – darauf will sich der Handelskonzern Otto noch stärker als bisher ausrichten. Um die Onlinegeschäfte aktiv voranzutreiben, will das Familienunternehmen allein am Firmensitz in der Hansestadt 300 Beschäftigte einstellen. Der designierte Vorstandschef Alexander Birken sagte gestern bei der Bilanzvorlage, er rechne mit einem radikalen Wandel in der Branche. Die Frage werde sein: „Sind wir die digital Getriebenen oder die Treiber der Digitalisierung?“

Seite 6 Die Otto-Pläne