Unglück

Junge erleidet bei Taufe schwere Verletzungen

Filderstadt. Ein Sechsjähriger ist bei einer Taufe im baden-württembergischen Filderstadt schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatten Kinder während der Zeremonie mit Kerzen im Mittelgang der Kirche gestanden. Der Schal des Jungen entzündete sich an einer Kerze. Obwohl sein Vater den Schal sofort wegriss, erlitt der Sechsjährige schwere Verbrennungen am Hals und im Gesicht. Er kam in ein Krankenhaus.