NZ-Leseprobe

Liebe Leserinnen, liebe Leser!

Der Frühling ist auf dem Vormarsch, die Natur in der Region entfaltet langsam ihre ganze Vielfalt. Ein guter Zeitpunkt, auch auf die Vielfalt interessanter Geschichten aufmerksam zu machen, die sich im Kreis Segeberg finden lassen. Wussten Sie etwa, dass sich das seltene Handwerk des Schir- me­machens mit der Bienenzucht wunderbar verbinden lässt? Carola Vertein, Fredesdorferin und so etwas wie die Schirmherrin ihres Dorfes, schafft es – wie, das erfahren Sie auf Seite 3. Innovativ, wenn auch auf einem anderen Gebiet, ist die Schülerfirma Wood Reloaded. Die Schüler des Norderstedter Coppernicus-Gymnasiums haben mit einem USB-Stick aus Holz bereits großen Erfolg am Markt. Einen Bericht über die Jungunternehmer finden Sie auf Seite 7. Nicht zuletzt auf sportlichem Gebiet ist Norderstedt sehr aktiv – das hat die Stadt auch Dagmar Buschbeck zu verdanken. Ohne die Garstedterin gäbe es Veranstaltungen wie den Triathlon, das Drachenbootrennen und den Firmenlauf nicht. Ein Porträt der 52-Jährigen finden Sie auf Seite 14.

Mit dieser Sonderausgabe wollen wir Sie begeistern und bewegen – dazu, auch einmal zur regulären Ausgabe des Hamburger Abendblattes zu greifen. Denn wenn Sie im Kreis Segeberg die Zeitung abonnieren oder am Kiosk kaufen, erhalten Sie an jedem Erscheinungstag einen Regionalteil mit mindestens vier Seiten dazu. Ein engagiertes Reporterteam kümmert sich vom Redaktionssitz Norderstedt aus darum, Sie mit den neuesten Nachrichten und Hintergründen aus Politik und Wirtschaft, Kultur, Sport und Gesellschaft zu versorgen.

Natürlich können Sie sich auch rund um die Uhr im Netz informieren, auf www.abendblatt.de/norderstedt. Und nun viel Spaß beim Lesen!

Ihre Redaktion