ernährung

Auch heimische Früchte wirken antioxidativ

München.  Die aus Südamerika stammende Acai-Beere gilt als Superfood, was vor allem an ihrem hohen Anthocyangehalt liegt. Dieser Stoff wirke antioxidativ, er schützt die Körperzellen also vor freien Radikalen, erläutert die Verbraucherzentrale Bayern. Ähnlich viel Anthocyan enthalten aber auch andere Früchte: Brom-, Holunder-, Heidelbeeren und rote Weintrauben. Hinzu komme, dass diese Früchte weniger Kalorien enthalten. Denn Acai-Beeren bestehen zu rund 50 Prozent aus Fett, 100 Gramm dieser Beeren enthalten etwa 250 Kilokalorien.