Landkreis Harburg

Polizei sucht zwei Männer nach Attacke auf 17-Jährige

Fahndungsaufruf der Polizei  Bendestorf

Fahndungsaufruf der Polizei Bendestorf

Foto: Polizeiinspektion Harburg

Junge Frau wurde innerhalb weniger Wochen gleich zweimal Opfer womöglich derselben Männer. 1000 Euro für Hinweise ausgelobt.

Bendestorf. Bereits am 23. November des vergangenen Jahres hat es an der Poststraße in Bendestorf im Landkreis Harburg einen Angriff von zwei Männern auf eine 17-Jährige gegeben. Nun fahndet die Polizei mit zwei Phantombildern nach den mutmaßlichen Tätern.

Die gesuchten Männer sollen an dem Tag gegen 9.20 Uhr an einer Bushaltestelle dem Mädchen Pfefferspray ins Gesicht gesprüht und ihr einen Schlag auf den Kopf verpasst haben, wie die Polizei mitteilt. Danach flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Knapp einen Monat später, am 29. Dezember, wurde die 17-Jährige dann erneut Opfer eines Angriffs. Als sie gegen 8.45 Uhr durch die Straße „An den Fischteichen“ joggte, wurde sie von drei unbekannten Männern zu Boden gerissen, geschlagen und getreten. Die Täter flüchteten zu Fuß in Richtung „Im Alten Dorfe“. Zwei der drei Täter erkannte die 17-Jährige wieder: Es waren die Angreifer der Pfefferspray-Attacke.

Die Täter konnten nach Polizeiangaben bislang nicht identifiziert werden. Die Polizei bittet die Bevölkerung daher nun um Mithilfe. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Jesteburg unter Telefon 04183/ 3473 in Verbindung zu setzen. Für Hinweise, die zu einer Verurteilung führen, wurden 1000 Euro ausgelobt.