Ermittlungen

Fünf Männer nach sexuellen Übergriffen gefasst

Köln. Rund um den Kölner Hauptbahnhof sind an Silvester mehrere Frauen sexuell belästigt und bestohlen worden. Bei den Tätern handelt es sich nach Polizeiangaben um etwa 40 bis 50 Personen. Am Sonntag haben die Beamten nahe des Kölner Hauptbahnhofs fünf Männer festgenommen, die die Frauen bedrängt haben sollen. Wie viele Frauen betroffen sind, ist noch unklar. Zur Klärung wurde eine Ermittlungsgruppe eingerichtet.