Hamburg

Neuer Hochbahnchef verspricht WLAN-Ausbau in Bus und Bahn

Hamburg. Der Jurist Henrik Falk, 45, seit 1. Januar 2016 im Vorstand der Hamburger Hochbahn, wird zum 1. Februar als Nachfolger von Günter Elste Chef des städtischen Verkehrsunternehmens. Falk, der seit 2008 Vorstand Finanzen und Vertrieb der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) war, setzt auf die Chancen der Digitalisierung. „Dazu gehört die Einführung von WLAN in unserem System“, kündigt er im Gespräch mit dem Abendblatt an, „ebenso mehrwertstiftende Apps und einfache Handytickets“.

Seite 15 Interview mit Hochbahn-Chef