Langenhorn

Messerattacke auf 17-Jährigen - Zeugen gesucht

Der unbekannte Täter beschimpfte den 17-Jährigen mit "Hurensohn" und stach dann mit einem Messer auf ihn ein. Hinweise gesucht.

Hamburg. Die Polizei Hamburg fahndet nach einem unbekannten Mann, der einen 17-Jährigen unvermittelt mit einem Messer attackiert und schwer verletzt haben soll.

Wie die Polizei mitteilte, war das Opfer mit einem Freund im Bereich Solinger Weg/Walter-Schmedemann-Straße unterwegs, als er plötzlich von dem Täter angesprochen und als "Hurensohn" bezeichnet wurde. Ohne ersichtlichen Grund stach der unbekannte Täter dann mit einem Messer auf das Opfer ein und traf einmal dessen rechten Oberarm. Den Bauch und den linken Oberarm verfehlte der Täter nur, weil das Opfer ausweichen konnte.

Das Opfer konnte nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus entlassen werden.

Der Verdächtige wird wie folgt beschrieben:

circa 20 bis 30 Jahre alt, etwa 1,80 1,85 Zentimeter groß, südländische Erscheinung, dicklicher, muskulöser Körperbau mit dünnen Beinen, kurzes, schwarzes Haar, trug eine schwarze Lederjacke, schwarze Jogginghose und weiße Turnschuhe.

Wer Angaben zum Sachverhalt oder zum Täter machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 040-428656789 bei der Polizei zu melden.

( HA )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Nachrichten