St. Georg

Kirchenbündnis nimmt Flüchtlinge auf

Am Hauptbahnhof kommen jeden Tag Hunderte Flüchtlinge an

Am Hauptbahnhof kommen jeden Tag Hunderte Flüchtlinge an

Foto: Christian Charisius / dpa

Katholische und evangelische Christen stellen in der Nähe des Hauptbahnhofs Übernachtungsplätze für 70 Personen zur Verfügung.

Hamburg. Das Erzbistum Hamburg, der Caritasverband für Hamburg, der Kirchenkreis Hamburg-Ost und hoffnungsorte hamburg/Verein Stadtmission schaffen gemeinsam einen zusätzlichen Übernachtungsort für Flüchtlinge in der Nähe des Hamburger Hauptbahnhofs.

Vom kommenden Freitag an, 25. September, können im Haus der kirchlichen Dienste (Danziger Straße 64, St. Georg) bis zu 70 Personen für eine Nacht aufgenommen werden, vor allem Frauen und Kinder.

Mit diesem Angebot sollen die Flüchtlingshelferinnen und -helfer am Hamburger Hauptbahnhof unterstützt und entlastet werden. Das Übernachtungsangebot wird überwiegend durch ehrenamtliche Helferinnen und Helfer gewährleistet und von den Trägerorganisationen finanziert. Es soll für die kommenden Wochen aufrecht erhalten werden.