London

Erster Impfstoff gegen Malaria steht kurz vor der Zulassung

London. Fast 200 Millionen Menschen infizieren sich jährlich mit der mitunter tödlichen Tropenkrankheit. Jetzt steht erstmals ein Impfstoff gegen Malaria kurz vor der Zulassung. Die Europäische Arzneimittel-Agentur veröffentlichte am Freitag eine positive Bewertung des Mittels Mosquirix. Trotz begrenzter Wirksamkeit überwiegen demnach die Vorteile des Impfstoffs die Risiken. Eine Studie an Säuglingen und Kleinkindern in Afrika ergab, dass Mosquirix einen Impfschutz von 26 bis 36 Prozent bietet.

Seite 46 Bericht