Kreis Segeberg

Nach Überfällen: Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei im Kreis Segeberg sucht nach einem Tankstellenräuber (Symbolbild)

Die Polizei im Kreis Segeberg sucht nach einem Tankstellenräuber (Symbolbild)

Foto: dpa Picture-Alliance / Marcus Führer / picture-alliance/ dpa/dpaweb

Nach dem Überfall auf eine Tankstelle in Leezen und einem Einbruch in den Tankhof Geschendorf sucht die Polizei nach dem Täter.

Kreis segeberg. Ein unbekannter Mann hat in der Nacht zum Dienstag eine Tankstelle in Leezen überfallen. Außerdem brach er in den Tankhof in Geschendorf ein. Bei beiden Taten erbeutete der Täter Zigaretten im Wert von mehreren Tausend Euro.

Gegen 2.30 Uhr schlug der Unbekannte in der Star-Tankstelle an der Hamburger Straße in Leezen zu. Er hatte vor der geschlossenen Station einem Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes aufgelauert, der nach dem Rechten schauen wollte. Der Täter bedrohte den 25-Jährigen mit einer Schusswaffe und forderte ihn auf, die Tankstelle aufzuschließen.

Nachdem der Unbekannte mit der Beute entkommen war, alarmierte der 25-Jährige die Polizei, die mit einem Großaufgebot etliche Fahrzeuge und Insassen kontrollierte, jedoch den Täter nicht finden konnte.

Gegen 3 Uhr wurde im Tankhof an der Autobahn 20 bei Geschendorf Alarm ausgelöst. Als die Polizei dort eintraf, war der Täter bereits verschwunden. „Auch an diesem Tatort waren vor allem etliche Stangen Zigaretten verschiedener Marken gestohlen worden“, sagte Polizeisprecherin Sandra Mohr. Die Segeberger Kripo ermittelt und bittet um Hinweise unter Telefon 04551/8840.