Berlin

BND soll auch Frankreich und Österreich abgehört haben

Berlin. Der US-Geheimdienst NSA hat mit Hilfe des BND möglicherweise nicht nur die EU und Frankreich ausgeforscht, sondern auch Österreich. Die von US-Seite an den BND übermittelten Suchbegriffe zum Abhören hätten auch den Begriff „Bundesamt“ enthalten, der sich auf österreichische Einrichtungen beziehe, berichtet die „Bild am Sonntag“. Laut „Spiegel“ gab es 12.000 Begriffe, die auf das Abhören ausländischer Stellen hindeuteten. Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert rasche Aufklärung.

Seite 5 Bundesanwalt schaltet sich ein