RTL

„Dschungelcamp“: Sommerausgabe in Köln?

Dürfen jetzt auch im Sommer in ihre Lieblingsrollen schlüpfen: die „Dschungelcamp“-Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich

Dürfen jetzt auch im Sommer in ihre Lieblingsrollen schlüpfen: die „Dschungelcamp“-Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich

Foto: Oliver Berg / dpa

Die einen schütteln den Kopf, die anderen klatschen begeistert in die Hände: RTL plant eine Sommerausgabe vom „Dschungelcamp“ - mit kleinen Änderungen.

Köln. Allmählich werden die Buschtrommeln lauter - und sie verkünden wahlweise Furcht - bzw. Wunderbares: RTL plant eine Sommerausgabe vom Dschungelcamp! Und die Vorbereitungen sollen bereits auf Hochtouren laufen...

„Bild“ soll ein internes Dokument des Senders vorliegen, aus dem erste Informationen zum geplanten Dschungelspaß hervorgehen. Einladungen an potenzielle Teilnehmer wurden bereits verschickt, eine konkrete Auswahl gibt es jedoch noch nicht.

Ein Kriterium für die Sommerversion des Dschungelcamps soll aber auf jeden Fall gelten: Rein darf nur, wer schon mal drin war. Also keine neuen Gesichter für Dschungelfreunde - alle waren schon mal da. Und nach Australien wird dieses Jahr auch keiner reisen, denn das Ganze wird in Deutschland produziert. Genauer gesagt in Köln.

Ansonsten bleibt alles wie gewohnt: alle Kandidaten werden in zehn typischen Dschungelprüfungen aufeinandergehetzt, der Sieger fliegt ins reguläre Dschungelcamp 2016. Was dann die Jubiläumsausgabe ist. Zehn Jahre Dschungelcamp. Wahlweise furcht- oder wunderbar. (cas)