Würdigung

Abstimmung: Wer wird der „Held des Nordens 2014“?

Zum fünften Mal rufen das Hamburger Abendblatt, NDR Info und drei weitere Redaktionen in Norddeutschland zur Abstimmung auf. Für Leser und Hörer lohnt sich das Mitmachen bei der Abstimmung.

Hamburg. „Helden des Nordens“ gesucht: Das Hamburger Abendblatt, NDR Info und die drei großen norddeutschen Tageszeitungen „Hannoversche Allgemeine“, „Ostsee Zeitung“ und „Kieler Nachrichten“ stellen gemeinsam Menschen vor, die Herausragendes geleistet haben. Dabei geht es nicht um Prominente, sondern um die Würdigung von Helden des Alltags – also von Männern und Frauen, die sich ehrenamtlich für eine gute Sache engagiert haben, großen Mut und Einsatz gezeigt haben oder mit ihrer kreativen Idee neue Wege für einen guten Zweck gegangen sind.

Hier gibt es alle Informationen zu der Abstimmung

Bis Freitag, 12. Dezember, präsentieren wir jeden Tag die Kandidaten, auf die sich die Redaktionen bei einer Jurysitzung geeinigt haben. Danach entscheiden die Zeitungsleser und die Hörer von NDR Info, wer ihrer Ansicht nach unter den Helden des Nordens der bedeutendste ist. Die Redaktionen von Hamburger Abendblatt, NDR Info, „Hannoversche Allgemeine“, „Ostsee Zeitung“ und „Kieler Nachrichten“ suchen bereits zum fünften Mal gemeinsam nach den „Helden des Nordens“

Für Leser und Hörer lohnt sich das Mitmachen, denn es gibt für alle Aktionsteilnehmer attraktive Reisen zu gewinnen: drei Erlebnisreisen nach Rom, Istanbul oder Lissabon – zur Verfügung gestellt von „Gebeco Länder erleben“.

NDR Info sendet seine Kandidatenporträts am Sonnabend sowie Montag bis Freitag jeweils um 7.35 und 9.35 Uhr. Diese Beiträge sind danach im Internet abrufbar.