Gute Frage

Wie schnell dreht sich die Erde?

Dr. Dieter Engels, Astrophysiker an der Hamburger Sternwarte:

Die Antwort hängt davon ab, welchen Punkt auf der Erdoberfläche man betrachtet. Ein Punkt am Äquator legt in 24 Stunden eine Strecke zurück, die dem Erdumfang (etwa 40.000 Kilometer) entspricht. Dieser Punkt bewegt sich mit einer Geschwindigkeit von 1670 Kilometer pro Stunde, etwa zehnmal schneller als ein Sportwagen auf der Autobahn. Vom Äquator hin zu den Polen nehmen die Geschwindigkeiten der Orte ab, weil die ihrem Breitengrad entsprechende Weglänge geringer wird. In Hamburg beträgt die Geschwindigkeit nur noch knapp unter 1000 km/h. Bei ihrem Weg um die Sonne muss die Erde übrigens fast eine Milliarde Kilometer zurücklegen. Um diese Strecke in einem Jahr zu durchlaufen, bewegt sie sich mit einer Geschwindigkeit von 107.000 km/h.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.