Am Sonnabend im Norden größtenteils sonnig

Am Sonnabend scheint in Hamburg und Schleswig-Holstein verbreitet die Sonne, da und dort ziehen wenige, harmlose Wolken durch. Der Wind weht schwach, an der See mäßig, er dreht bis zum Abend von Nord auf West. Gebietsweise herrscht Dauerfrost, die Temperaturen kommen nicht über -2 bis +2 Grad hinaus, teilte der Wetterdienst meteomedia mit. Am Sonntag verdichten sich die Wolken rasch. Von der Westküste breitet sich am Vormittag Schneefall ostwärts aus, der aber bald in Regen übergeht. Bei mäßigem bis frischem Südwestwind erreichen die Temperaturen 1 bis 3 Grad.