Unterföhring. Neben „Promi Big Brother“ gibt es bald wieder eine Staffel mit ganz gewöhnlichen Menschen. Was sie ab März so treiben, fasst Jochen Schropp jede Woche zusammen.

Die neue Staffel der Überwachungsshow „Big Brother“ wird ab dem 4. März hundert Tage lang rund um die Uhr bei Joyn zu sehen sein. Das teilte die Streaming-Plattform in Unterföhring mit. Über eine mögliche Ausstrahlung im linearen Sat.1-Fernsehen ist derzeit noch nichts bekannt. 16 sehr unterschiedliche Menschen jeden Alters werden Anfang März in einen Container gesperrt. Sie kämpfen um 100.000 Euro.

„Die Bewohnerinnen und Bewohner leben in kompletter Isolation, ohne jeglichen Kontakt zur Außenwelt und unter permanenter Kameraüberwachung. Big Brother sieht alles. Big Brother gibt die Regeln vor. Big Brother ist unberechenbar“, berichtete Joyn. Zusätzlich zum Rund-um-die-Uhr-Stream zeigt Joyn eine Tageszusammenfassung. Die wöchentlichen Live-Shows zu „Big Brother - 24 Stunden Livestream“ werden von Jochen Schropp moderiert.

„Wir zeigen 100 Tage rund um die Uhr authentische Menschen, echte Persönlichkeiten und die gesamte Bandbreite an Emotionen“, wurde der Vice President Content von Joyn, Thomas Münzner, zitiert.