Berlin. Artistik, Musik und weitere Inszenierungen: Die „Helene Fischer Show“ kommt nach Ausfällen wegen Corona und anderer Unwägbarkeiten zurück ins Fernsehen.

Sängerin Helene Fischer (39) feiert das Comeback ihrer berühmten Weihnachtsshow mit Gästen wie Shirin David und Peter Maffay. Das teilte das ZDF mit. Am 25. Dezember präsentiert der Sender die 180-minütige Show zur besten Sendezeit aus der Messehalle Düsseldorf.

Fans könnten sich „auf ein abwechslungsreiches Programm aus viel Musik, überraschenden Duetten, atemberaubender Artistik, berührenden Momenten und ganz besonderen Inszenierungen freuen.“

Mit Shirin David hat Fischer kürzlich eine neue Version von „Atemlos“ herausgebracht. In der Show sollen auch Popsängerin Nena, die US-Band Gossip, die ESC-Gewinnerin Loreen, die schottische Band Simple Minds und weitere zu Gast sein.

Das beliebte Format wurde zuletzt 2019 aufgezeichnet. In den Jahren danach fiel die Show wegen Corona aus, 2020 gab es einen Best-of-Zusammenschnitt. Zuletzt war „Die Helene Fischer Show“ 2022 laut ZDF wegen „vielen Unwägbarkeiten und produktionellen Herausforderungen“ ins Wasser gefallen.