Berlin. Medienexperte Ferris Bühler hält Gottschalks Ehrenrunde bei „Wetten, dass..?“ für einen Fehler. Hat der TV-Star den Absprung verpasst?

Der TV-Dino gibt sich die Ehre: Heute Abend (Samstag, 25. November) lädt Thomas Gottschalk (73) wieder zu „Wetten, dass..?“ (ZDF, 20.15 Uhr). Angeblich seine letzte Moderation der legendären Fernsehshow. Dabei ist der Abschied längst überfällig, so der Schweizer Medienexperte Ferris Bühler. Der Showklassiker sei nicht mehr zeitgemäß. Das liege vor allem an einem: dem Showmaster selbst. Im Interview erklärt Bühler, warum Gottschalk schleunigst abtreten sollte.