Einschaltquoten

Neues "Tatort"-Team startet mit starker Quote

Hauptkommissar Adam Schürk (Daniel Sträßer, l-r), Hauptkommissarin Pia Heinrich (Ines Marie Westernströer), Hauptkommissarin Esther Baumann (Brigitte Urhausen) und Hauptkommissar Leo Hölzer (Vladimir Burlakov). F.

Hauptkommissar Adam Schürk (Daniel Sträßer, l-r), Hauptkommissarin Pia Heinrich (Ines Marie Westernströer), Hauptkommissarin Esther Baumann (Brigitte Urhausen) und Hauptkommissar Leo Hölzer (Vladimir Burlakov). F.

Foto: dpa

Leo Hölzer (Vladimir Burlakov) und Adam Schürk (Daniel Sträßer) ermittelten im Saarland. Mehr als 10 Millionen Zuschauer sahen ihnen dabei zu.

Berlin. Das neue "Tatort"-Team aus dem Saarland hat zum Auftakt am Montagabend eine starke Quote eingefahren. 10,44 Millionen Zuschauer schalteten um 20.15 Uhr zur Episode "Das fleißige Lieschen" mit den Hauptkommissaren Leo Hölzer (Vladimir Burlakov) und Adam Schürk (Daniel Sträßer) im Ersten ein.

Das entspricht einem Marktanteil von 27,5 Prozent. Dem Saarländischen Rundfunk zufolge war das der höchste Zuspruch für einen SR-"Tatort" seit 1993 und zugleich die höchste Zuschauerzahl für einen "Tatort" am Ostermontag im Ersten seit 1992.

Dahinter lag das ZDF mit dem Film "Ein Sommer in Amsterdam", den 3,58 Millionen (9,4 Prozent) sahen. Das Kölner Privatsender RTL zeigte den Actionfilm "The Huntsman & The Ice Queen" und verbuchte 2,75 Millionen (7,5 Prozent). Sat.1 strahlte die Komödie "Das Pubertier - Der Film" aus und 2,57 Millionen (6,9 Prozent) schauten zu.

Das Agentenabenteuer "Kingsman: The Secret Service" auf ProSieben wollten 2,31 Millionen (6,5 Prozent) sehen. Kabel eins strahlte die Abenteuerkomödie "Richie Rich" aus - das interessierte 1,36 Millionen (3,7 Prozent). Vox verbuchte mit der Komödie "Der Zoowärter" 1,25 Millionen (3,4 Prozent). RTLzwei zeigte die Auswanderersoap "Die Reimanns - Ein außergewöhnliches Leben" und zog damit 1,17 Millionen (3,1 Prozent) an.