Reiten

Große Sprünge

Mit 111 Jahren ist der Reit- und Fahrverein Neuenfelde in Hamburg der älteste seiner Art. Von 14. bis 16.8. lädt er wieder zu seinem Sommerturnier.

Hamburg. Mit 111 Jahren ist der Reit- und Fahrverein Neuenfelde in Hamburg der älteste seiner Art. Von 14. bis 16.8. lädt er wieder zu seinem Sommerturnier. Zu bestehen sind leichte bis mittelschwere Spring- und Dressurprüfungen. Inoffizieller Höhepunkt aber ist das Zitronenrennen, bei dem die saure Frucht nur mit den Zähnen aus einem Wassereimer geangelt und dann auf dem Pferderücken ins Ziel befördert werden muss.

Sommerturnier des RUFV Neuenfelde Fr 14.8. ab 13.20, Sa. 15. und So 16.8. ab 7.00, RUFV Neuenfelde (Bus 257), Arp-Schnitger-Stieg 37a; www.rufv-neuenfelde.de