Pop-Jazz: Viktoria Tolstoy

Russische Seele, Jazz und Frieden

Sängerin Viktoria Tolstoy ("My Russian Soul"), Tolstois Urenkelin, gastiert am 6. Dezember in der Hamburger Fabrik.

Der Eintrag vom 15. April 2009 im Website-Gästebuch der Sängerin Viktoria Tolstoy sagt eigentlich beinahe schon alles: Sie sei "The most beautiful girl in the world ...!", behauptet da ein Fan namens Matt. Andere preisen nur die Stimme von Tolstois Urenkelin als engelhaft. Fest steht: Das blonde Gift aus Schweden reitet in jener Amazonen-Armada nordischer Sängerinnen in den vorderen Reihen mit. Auf ihrem letzten Album "My Russian Soul" nimmt ihr wenig charakteristischer Mezzosopran in abwechslungsreich und gefällig arrangiertem Pop-Jazz ein Schaumbad nach dem anderen.

Viktoria Tolstoy : So 6.12., 21.00, Fabrik (S Altona) Barnerstraße 36, Tickets zu 14,- (AK 17,-) unter T. 39 10 70 oder per E-Mail unter info@fabrik.de