Club Hamburg

Further Festival wird auf einen Tag reduziert

Im Bunker an der Feldstraße in Hamburg befindet sich der Nachtclub "Übel und Gefährlich" (Archivbild).

Im Bunker an der Feldstraße in Hamburg befindet sich der Nachtclub "Übel und Gefährlich" (Archivbild).

Foto: picture alliance / imageBROKER | Anne-Marie Burton

Eigentlich sollte im Uebel und Gefährlich auf St. Pauli zwei Tage lang gefeiert werden – was wird nun aus bereits verkauften Tickets?

Hamburg. Das zweitägige Further Festival am 2. und 3. Dezember im Uebel & Gefährlich muss aufgrund nicht ausreichender Ticketverkäufe auf einen Tag reduziert werden. Einige Künstlerinnen, darunter Antje Schomaker, werden aus dem Programm genommen.

Nachtleben Hamburg: Zweitagestickets werden erstattet

Veranstaltungstag ist jetzt Sonnabend, der 3. Dezember. Auf den beiden Bühnen sollen Nura, Älice, Futurebae, Nalan, Bipolar Feminin, Christin Nichols und Nissa b2b Senu auftreten. Bereits gekaufte Zweitagestickets können komplett zurückgegeben oder vor Ort teilerstattet werden. Tagestickets für den 2. Dezember sind auch für den 3. Dezember gültig.

( tl )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Musik